Über Cashews.

Die Cashewfrucht wächst auf bis zu 15 Meter hohen Bäumen, die zur Familie der Sumachgewächse gehören. 

Die Cashewkerne wachsen am unteren Ende des  Cashewapfels, der eine gelb bis rote Färbung hat. 

Dieser ist zwar lecker, aber leider nicht lagerfähig und kann deswegen nicht international gehandelt werden.

Darum wird er vor Ort traditionell zu Saft, Marmelade oder Schnaps verarbeitet. An jedem Apfel befindet sich nur ein Cashewkern. 

 

Je nach Alter und Umgebung eines Baumes liegt der Ertrag von einem Cashewbaum bei 15 - 30 kg pro Jahr.

Die Haupterntezeit ist von Februar bis April. 

 

Cashews - die leckeren Nährstoffpakete!

  • Proteinreiche Kraftpakete für Sportler
  • Reich an ungesättigten und mehrfach ungesättigten Fettsäuren - gut für ein gesundes Herz-Kreislaufsystem
  • Enthält besonders viel Tryptophan, welches vom menschlichen Körper in Glückshormone (Serotonin) umgewandelt wird
  • Reich an Mineralien und Spurenelementen wie Magnesium, Eisen, Zink, Kalium, Phosphor
  • Enthält die Vitamine B1, B2, B5, B6, und B9 - unterstützen das Nervensystem
  • Enthält Vitamin E - ein Antioxidans 

Nachhaltigkeit.

Möchtest du probieren?

Nuku Cashews gesalzen